Ablauf einer Gruppenstunde

In jeder Gruppenstunde „modern line dance“ wiederholen wir bereits erlernte Choreografien abwechselnd und lernen etwa alle 2 Wochen eine neue Choreografie.

Der Unterricht ist methodisch aufgebaut. Üblicherweise gehen wir wie folgt vor. Wir lernen schrittweise aufbauend. Meist in 8-Count-Sequenzen aufgeteilt, werden die Schritte bzw. Figuren erst zerlegt erklärt und nacheinander miteinander verbunden. Dabei werden die Schritte meist mit den englischen Begriffen in rhythmischer Sprechweise benannt oder auch mitgezählt.

Ist der Choreografieblock erlernt sowie ein mal durchgetanzt, stehen wir meist zu einer anderen Wand gerichtet und üben den gleichen Ablauf nun in der neuen Wand beginnend. Erst wenn wir alle Wände (unterschiedliche Anzahl je nach Choreografie) „trocken“ geübt haben, tanzen wir zu dem vom Choreografen ausgewählten, passenden Musikstück.

Bei Wiederholungen erfolgt eine Erklärung jeweils nur noch in Kurzfassung. Deshalb ist es hilfreich die Gruppenstunden regelmäßig zu besuchen. Wenn Ihr mal nicht dabei sein konntet, empfehle ich, die neue Choreografie anhand von mir angegebener Links selbständig nachzuüben.